Corona-TV – Serien über Pandemien



In der ersten Hälfte des Jahres führte der Thriller "Contagion" (2011) die iTunes-Charts an, obwohl der Film von Steven Sonderbergh bereits knapp 10 Jahre alt ist. Der Streifen zeigt wie sich eine Pandemie ausbreitet und die Welt dadurch komplett verändert. Auch andere Katastrophen-Filme wie Outbreak (1995), Children of Men (2006) oder The Happening (2008) erfreuten sich aufgrund der aktuellen Lage eines Comebacks.

Einen anderen Blickwinkel auf die Pandemie bietet noch die deutsche Serie Sløborn ( 2019) auf ZDF Neo. Die Serie erschien fast prophetisch zum deutschen Lockdown und kann es locker mit internationalen Produktionen aufnehmen. Zur Handlung: In einer deutschen Bucht strandet ein Schiff. Die Passagiere sind tot. Jugendliche räubern das Schiff und stecken sich unbewusst mit dem Virus an und verteilen den Krankheitserreger auf der ganzen Insel. Einige Szenen wie z.B. das überfüllte Krankenhaus oder die Frage ob man zu einer Beerdigung gehen sollte oder nicht, spiegeln unsere Wirklichkeit wieder und aus der eigentlichen TV-Unterhaltung wird bitterer Ernst. Die Serie zeigt wie gut wir uns doch den Ernstfall vorstellen können und leider trifft die Fiktion hier oft ins Schwarze.


Auch Netflix bietet mit der dänischen Produktion The Rain (2017) einen Ausblick in eine dystopische Zukunft. Hier befinden wir uns 6 Jahre nachdem ein tödlicher Virus ausgebrochen ist. Der Virus wird vom Regen übertragen und wer mit dem kontaminierten Wasser in Kontakt kommt muss sterben. Die wenigen Überlebenden kämpfen sich durch die Postapokalypse. Auch hier wird das Thema Impfung thematisiert. Wird sie die Menschen retten oder töten?

Auf dem Sender Starzplayz kann man noch eine andere Serie zu diesem Thema streamen: Counterpart (2017). Die Serie spielt in Berlin und erzählt von zwei Realitäten, die parallel existieren. Ein Wissenschaftler findet ein Wurmloch und trifft auf sein anderes Ich. Die beiden beeinflussen mit Absicht ihre Realitäten und das Unglück nimmt seinen Lauf. In einer Welt bricht ein Virus aus und in der anderen bleibt alles beim Alten. Mich brachte die Serie zum nachdenken, da man selbst plötzlich in der Welt mit dem Virus gefangen ist und sich fragt was würde mein Ich in der anderen Realität tun, als Reisen und Feiern noch selbstverständlich waren. Alle drei Serien haben den Zeitgeist eingefangen, weil uns doch alle nur eine Frage beschäftigt: Wie sieht unsere neue Normalität aus und wird es je wieder wie früher sein?

Bild: ZDF Neo Original Sløborn